twinterviewde @ThomasKoschwitz Hallo Thomas, schon da ;-) ?
ThomasKoschwitz @twinterviewde Ja ich bin da. Komme gerade vom#Eislaufen… gut die anderen sind gelaufen und ich bin oben geblieben auf den glatten Kufen…. :-)
twinterviewde Hat Tanja Szewczenko dich nicht bezirzen können, aufs glatte Eis zu gehen?
ThomasKoschwitz doch Tanja hat mich überreden können:-) Es war schön aber ich sehr langsam…

tomsgaebelteam: @ThomasKoschwitz das mit Tanja Szewczenko und dem Halten hättest Du mir auch mal VORHER so sagen können. Ich wäre angereist! :D
twinterviewde Nun muss ich mich als Randgruppe outen: Ich kenne dich vornehmlich aus dem TV, weniger aus dem Radio. Ist das inzwischen anders, wenn dich Leute auf der Straße treffen?
ThomasKoschwitz Kommt darauf an wo die Strasse ist :-) In Berlin Frankfurt und Halle kennen mich die Leute auch aus dem Radio
twinterviewde Bei Wikipedia steht, dir hätten beim Interview mit Schröder&Merkel 15 Mio zukören können. Merkt man eine derart mögl.Quote?
ThomasKoschwitz Nee die Quote merkste nich aber den Rummel davor und danach wenn viele KollegenInnen fragen und das Telef. ohne Ende klingelt

twinterviewde Es gab einige andere aus den 90ern bekannte Fernsehgesichter, die vor kurzem eine öffentliche Auseinandersetzung mit (…) der Qualität von Sat1 gesucht haben. Hat dich das Thema “Qualität im Fernsehen” tangiert?
ThomasKoschwitz Immer. Ich dachte sogar mal eine Zeit lang die Qualität im Fernsehen müsse auf Grund des Aufwandes zur Herstellung besser als im Radio sein. Inzwischen weiß ich, dass das anders ist…
twinterviewde Das heißt als Journalist haben Sie beim Funk mehr gelernt?
twinterviewde Grr. Ich hab ne Schwäche fürs Siezen, merke ich gerade wieder.
ThomasKoschwitz ja ruhig DU (so mit Peter Maffaystimme… Duuuuhuhu). Wenn man so will ja beim hr in Frankfurt.
twinterviewde Bei deinem Sohn hat ja scheinbar dieser Beruf dieselbe Begeisterung entfacht. Welche Tipps gibt man dem Nachwuchs da mit?
ThomasKoschwitz Du willst ne Antwort in 160 Zeichen??? hahahahahaha
twinterviewde Aber Papa ist stolz auf die Arbeit von Sohnemann?
ThomasKoschwitz Ja klar. Wobei ich ihn nie da hingedrängt habe. Tim wollte unbedingt und bekam schon mit 16 erste Chancen
twinterviewde So eine Chance wie Dir als -salopp gesagt- TV-Nobody damals RTL gegeben hat, gabs nicht wieder, dabei warst du doch durchaus erfolgreich. Fällt es dem Radio leichter, dem Nachwuchs Chancen einzuräumen als dem TV?
ThomasKoschwitz Ja und zwar weil das Radio nicht von einer “Persönlichkeit” abhängig ist, sondern immer zuerst von Musik. Das Fernsehen gibt hübschen jungen Leuten durchaus Chancen, es sucht gerade danach DSDS undGNTM ABER vieleLERNEN das Medium nicht mehr

twinterviewde Du interviewst ja auch regelmäßig Künstler oder andere bekannte Personen fürs Radio. Was hast du da gelernt?
ThomasKoschwitz Neugier:echte! Keine Angst haben vor großen Tieren und immer wissen: Die Gäste kommen, weil sie erzählen wollen nicht wg. mir
twinterviewde Von anderen Radiointerviewern habe ich gehört, interessante Leute für Interviews zu gewinnen sei kein Problem, auch wenn man manchmal das Radio für ein altmodisches Medium hält. Was ist der Reiz an solchen Interviews?
ThomasKoschwitz Für den Gast die ruhigere Atmosphäre und zu wissen, dass da jemand zuhört. Es geht nicht um “Kurven” Klamotten oder Falten sondern um das Gesagte
twinterviewde Du machst für einige Radiosender gerade die Sendung “Koschwitz am Wochenende” und hast im Interview gesagt, dir wären da gewisse Freiheiten gegeben, es werde nicht nur Musik abgedudelt. Was passiert da?
ThomasKoschwitz Koschwitz zum Wochenende läuft bei Radio Brocken, bei Main FM, BRF91!4 und Radio Kompakt im Netz. Es wird mit Promis und Experten gut gelaunt getalkt, länger als 1:30 m und das seit 5 Jahren also nix nur Gedudel dafür Laune und reden
twinterviewde Wird es beim Radio einen Trend geben, weg von den überkurzen Beiträgen? Stenkelfeld hat ja auch aufgehört, weil man sagte, 1:30 min seien zu kurz für einen guten Comedybeitrag.
ThomasKoschwitz schwierig:-) Länge hat nicht zwingend mit Qualität zu tun. Es braucht Leidenschaft. Wenn du Menschen berührst reichen vielleicht 10 Sek. aber wenn es spannend werden soll brauchts eben manchmal auch 10 Minuten. Goethe: Ich hatte nicht die Zeit mich kurz zu fassen :-) )

twinterviewde In diesem Jahr, hab ich gehört, probierst du nach TV & Radio die Bühne aus, um die Leute zu berühren. Was erwartet uns da?
ThomasKoschwitz eine Show an besonderen Plätzen mit einem “schrägen” Orchester und spannenden Gästen – eine Radioshow mit Zuschauern
twinterviewde Wann und wo startet das?
ThomasKoschwitz In Berlin. Ende Januar Anfang Februar
JuliaBuest: @ThomasKoschwitz Bin am 27. + 28.02. in Berlin. Wenn noch ein Gast benötigt wird… ;)
ThomasKoschwitz @JuliaBuest Wiederum ein sehr schöner Plan!!:-)

twinterviewde Zum Abschluss: Gibt es ein Geheimrezept, durch das du deine Neugier und deinen strahlenden Optimismus nie verloren hast?
ThomasKoschwitz Ich hab Spaß am Leben und das Glück immer wieder Dinge machen zu dürfen und Menschen kennenlernen zu dürfen, die Großes hinbekommen haben. Künstler, Politiker, Sportler und SEHR wichtig Fans, die immer dabei geblieben sind, bei allem was ich so ausprobiert habe.
twinterviewde Dann bedanke ich mich ganz, ganz herzlich für das Interview, lieber Thomas. Viel Spaß bei den künstigen Projekten, viel Erfolg mit der Bühnenshow. Und wir hören dich dann heute Abend ab 22Uhr oder spätestens morgen zu “Koschwitz am Wochende”.
ThomasKoschwitz Ja, sehr gerne!

____________________
mehr: taz.de – Irrsinn, Herr Koschwitz? / www.Thomas-Koschwitz.de / wikipedia: Thomas Koschwitz